Systemisches Konsensieren – kurz „SK“: Der Prozess, der zu einem Stimmungsbild oder einer SK-Entscheidung führt.
„Konsensieren“ ist ein Kunstwort, welches die Verbindung zum Konsens andeuten soll.
„Systemisch“ heißt der Prozess, weil die Nähe zum Konsens aufgrund der systemischen Wirkkräfte im Prozess erreicht wird und nicht aufgrund des guten Willens der Beteiligten.