Konsensieren als kreativer, iterativer Prozess (vertieftes Konsensieren): Der kreative Prozess umfasst zumindest folgende Schritte:

  1.  Formulieren einer Geeigneten Fragestellung
  2. Klärung der Rahmenbedingungen. Über die Rahmenbedingungen muss in der Gruppe Konsens bestehen.
  3. Lösungssuche
  4. Bewertung der Vorschläge
  5. Stimmungsbild
  6. Fortsetzungsfrage: Durch die Beantwortung der Fortsetzungsfrage wird die Wiederholung von Prozesschritten mit dem Ziel einer Akzeptanzverbesserung angeregt oder die finale Entscheidung gefällt
    Oft empfehlen sich aber noch weitere Schritte wie etwa Wünsche an eine gute Lösung vor der Lösungssuche oder Erkunden der Restwiderstände anhand des Stimmungsbildes. Eine Reflexion des Prozesses sowie das Feiern eines guten Ergebnisses sollte nicht vergessen werden.