Beispiel: „Mein Vorschlag ist … Gibt es dagegen Einwände?“. Falls es keine Einwände gibt, ist der Vorschlag im Konsens angenommen. Falls doch Einwände vorhanden sind, werden diese behandelt, indem z.B. formal die Alternativen inkl. Passivlösung aufgelistet und bewertet werden (Spontankonsensieren) oder diese über SK-Kommunikationswerkzeuge behandelt werden.